Informationen

Allgemeine Bürgerinformation

zu den Themen

  • Brandschutz
  • Katastrophenschutz
  • Hochwasserschutz
  • Unwetterwarnungen
  • Serviceleistungen
  • Stadtteilwehren

finden Sie auf der Portalseite der Mühlheimer Wehren
www.ffm112.de

Jugendfeuerwehr

RSS Feeds


Rauchmelder retten Leben

Rauchmelder retten LebenRund 600 Menschen sterben jährlich in Deutschland an Bränden. Tödlich ist bei einem Brand in der Regel nicht das Feuer, sondern der Rauch.
mehr Informationen

  • E-Mail
  • Drucken
  • Bookmark
  • Delicious
  • Mister Wong
  • Facebook
  • Google
  • furl
  • Yahoo
  • Twitter

Nachrichten der Freiwilligen Feuerwehr Lämmerspiel

Michael Ruths - Dienstag, 7. November 2017
  • Drucken

Feuer in Bürogebäude an der Borsigstraße

AbschlussübungMit dieser Alarmmeldung wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Mühlheim, Dietesheim und Lämmerspiel sowie die Kräfte der DLRG-Ortsgruppe Mühlheim zur diesjährigen Abschlussübung auf das Werksgelände der maroland AG in die Borsigstraße alarmiert.

Dort werden gerade Büroräume zu Lehrräumen für die Verwaltungshochschule der Hessischen Bereitschaftspolizei umgebaut. Auf der großräumigen Baustelle, so die angenommene Lage, hatte sich ein Feuer entfacht. Acht Menschen hatten die Flammen und der Rauch den Fluchtweg abgeschnitten.

Sofort nach dem Eintreffen gingen mehrere Trupps aller Stadtteilfeuerwehren, ausgestattet mit schwerem Atemschutz, zur Menschenrettung und Brandbekämpfung in das Gebäude vor. Unterdessen wurde von den restlichen Einsatzkräften über mehreren Hydranten die Wasserversorgung aufgebaut.

Nach und nach wurden die Vermissten, dargestellt durch Mitglieder der Mühlheimer Jugendfeuerwehr, von den vorgehenden Trupps gefunden und ins Freie verbracht. Dort wurden sie von den Einsatzkräften des DLRG in Empfang genommen, in eine zwischenzeitlich aufgebaute Verletzen-Sammelstelle verbracht und medizinisch betreut.

Nach rund 30 Minuten war das fiktive Feuer gelöscht, so dass dem Einsatzleiter Jan Scheyda „Feuer aus“ gemeldet werden konnte. Sven Meder, Wehrführer der Feuerwehr Lämmerspiel, und Jürgen Tietz, stellvertretender Wehrführer der Feuerwehr Mühlheim, die die Übung gemeinsam ausgearbeitet hatten, zeigten sich – ebenso wie Stadtbrandinspektor Lars Kindermann, mit dem Verlauf der Übung zufrieden. 

Die Feuerwehren der Stadt Mühlheim bedanken sich bei der manroland AG mit Ihrem Leiter der Werkfeuerwehr Joachim Lorenz für die freundliche Unterstützung.

Zurück zu den Beiträgen